Obererbach
bei Montabaur
Friedhof Obererbach
  Der Schlüssel für den Friedhof und die Friedhofshalle ist bei Ortsbürgermeister abzuholen und nach der Beerdigung wieder dort abzugeben. Der Schlüssel für die Erbachhalle (wenn anschl. Kaffee) ist bei Frau Maria Geyer [Tel.8960] abzuholen     und nach der Endreinigung (spätestens am nächsten Tag bis 17.00 Uhr) wieder dort abzugeben. Getränke, die aus dem Kühlschrank entnommen wurden, sind mit Frau Geyer abzurechnen. Erbachhalle abends nach dem Totengebet herrichten (Tische + Stühle stellen und eindecken… Plan hängt an der Innentür des Thekenraumes).      In der Erbachhalle sind 150 Kaffeegedecke + weitere 50 Kaffeegedecke im oberen Mehrzweckraum.      Alle Tische und Stühle sind nach dem Beerdigungskaffee gereinigt wieder an den dafür vorgesehenen Abstellplatz (im Halleneingangsbereich) zu stellen. Für die Endreinigung der Halle (feucht durchwischen) ist der Mieter verantwortlich bzw. kann aber auch von dem Ehepaar Sprenger gegen Entgelt übernommen werden. Für den technischen Ablauf in der Friedhofshalle sorgt ein Gemeindearbeiter. Fürs Kaffeekochen ist Frau Elke Sprenger [Tel.8423] fürs Unterdorf und Frau Marianne Müller [Tel. 6169] fürs Hinterdorf (gegen Bezahlung) verantwortlich. Für die Bedienung beim Beerdigungskaffee sind üblicherweise die Frauen der Nachbarschaft zu fragen, ansonsten ist ev. mit der Kath. Frauengemeinschaft zu reden. Die Herstellung der Grabstätte (incl. Abdeckung) erfolgt durch die Fa. Schönfeldt und wird von der Ortsgemeinde veranlasst. Die Bestuhlung in der Friedhofshalle und die Beschallung bis an die Grabstätte, wird kurz vor der Beisetzung von den Gemeindearbeitern vorgenommen. Kosten: Grabnutzung: Einzelgrab bis zum vollendeten 6. Lebensjahr  50 Einzelgrab ab dem 6. Lebensjahr 150 Urnengrab           € 150   (je Urne) Tiefengrab           € 300 (für zwei Beisetzungen) für jede weitere Grabstätte           € 150       bei Nicht-Ortsansässigen oder nicht in Obererbach geboren = Gebühr x2 Leistung: Nettopreis zzgl. 19 % Endpreis Reihengrab, zweitbeleg. Doppel- u. Tiefengrab 527,00 € 100,13 €   627,13 € Erstbelegung Tiefengrab 897,00 € 170,43 € 1067,43 € Handausschachtung 782,00 € 148,58 €   930,58 € Kindergrab           316,00 €   60,04 €   376,04 € Urnengrab           145,00 €   27,55 €   172,55 € (alle Preise incl. Erdmitnahme) Sonstige Kosten: Friedhofshalle: 70,00 € (Miete incl. aller Nebenkosten und Endreinigung) Erbachhalle: Mietfrei, nur laufende Kosten (Wasser, Strom, Geschirrspüler) sind zu zahlen Kaffeekochen: hierfür ist eine Pauschale von 40 € direkt an Frau Sprenger oder Frau Müller zu entrichten. Das Nutzungsrecht für eine Grabstätte beträgt 30 Jahre (Urnengrabstätte 15 Jahre). Zusätzliche Urnenbeisetzung in vorhandenes Doppel- oder Einzelgrab ist nur mit einer Restruhezeit von 15 Jahren möglich. Die Grabnutzung beträgt wie bei einem normalen Urnengrab 150 €.   Rechnungsstellung erfolgt automatisch durch die Verbandsgemeinde Wallmerod. Der Ortsbürgermeister
Ortsgemeinde Obererbach       Notiz zur Beerdigungen… Stand: 26.06.2019
Friedhof Obererbach Belegung Stand Dez. 2016
PDF